Virtual Vehicle
German | English

Future PLM (A05T01)

Dauer: 01.07.2009 - 30.06.2012

Projektbeschreibung

Unter den Rahmenbedingungen eines globalen Wirtschaftens müssen standortübergreifende Entwicklungsprozesse effizient gestaltet und das Produkt-bezogene Wissen gezielt bereitgestellt werden. Softwaresysteme zum Produktlebenszyklusmanagement (PLM) wurden von Unternehmen als Lösung identifiziert. Dennoch blieb das gewünschte Ergebnis aus und Unzufriedenheit machte sich breit: Nur 16% aller PLM-Einführungen konnte planmäßig durchgeführt wurden. Der Rest ist gescheitert bzw. mit enormen Budgetüberschreitungen durchgeführt worden.

 

Vor dem Hintergrund dieser grundsätzlichen Herausforderungen entstand das K2-Projekt FuturePLM. Eine Vielzahl namhafter Partner schlossen sich zusammen um einen völlig neuartigen Ansatz der Herangehensweise zu wagen. Die Innovation „FuturePLM“ zeigt auf, wie PLM in Zukunft erfolgreich gestaltet und umgesetzt werden kann. Dabei wird PLM nicht nur als IT-System betrachtet, sondern als strategisches Konzept für verschiedenste Unternehmensebenen. Die Berücksichtigung des „Faktor Mensch“ spielte eine zentrale Rolle, um Stolpersteine der Einführung zu vermeiden In einem wichtigen Schritt wurden daher mit Hilfe von ExpertInnen fernab der Automobilindustrie Themen der PLM-Umwelt aufgebrochen, in interdisziplinären Foren diskutiert und vollkommen neue Lösungsansätze generiert. Diese Foren erfreuten sich großem Interesse aus der internationalen Wissenschaft und Industrie.

 

Neben einem beachtlichem Ausmaß an industriellen und wissenschaftlichen Publikationen und der als Buch veröffentlichten Studie „Future Workplace“, sind acht Hochschulschriften im Laufe des Projekts entstanden Im Zuge des Projekts wurde das Thema PLM für den unternehmerischen Erfolg als äußerst wichtig erkannt. Dabei eröffnete sich die einzigartige Gelegenheit, mit den Projektergebnissen zu strategisch wichtigen Fragestellungen der Industriepartner einen entscheidenden Beitrag zu leisten.

 

 

A05T01 Projektrahmen

Projektziel

Ziel des Projekts Future PLM ist die Entwicklung und Verifikation von nutzerorientierten Lösungsansätzen für PLM durch:

  • Nachhaltige Etablierung und Nutzung eines bereichsübergreifenden PLM-Zukunftsforums um verschieden Forschungsbereiche einzubeziehen, sowie unterschiedliche Ansätze zu analysieren und überzuleiten
  • Entwicklung von Konzepten und Methoden mit den Schwerpunkten

    • Unterstützung von kollaborativen Entwicklungsmethoden und -prozessen zur besseren Handhabung von Produkt- & Prozesskomplexität
    • Verbesserung der Repräsentation von Daten entlang spezifischer Phasen des Produktentwicklungsprozesses
    • Konzept und Strategie für die PLM-Einführung unter Einbeziehung des Faktors Mensch (Verbesserung der Akzeptanz, Vorgangsweise, zu beachtende Aspekte, Usability…)

  • Verifikation der entwickelten Konzepte und Methoden im „Szenario PLM-Umfeld“
FuturePLM

Partner